Uniper

Wissen

Brandenburger Power-to-Gas-Anlage erzeugt „grünes“ Methan

Im brandenburgischen Falkenhagen wurde eine bestehende Power-to-Gas-Anlage um eine Methanisierungseinheit ergänzt.

Andrey Popov/Fotolia.com

Politik

Die Wärmewende muss keine Fiktion bleiben

Mit Gas können die Emissionen im Wärmemarkt erheblich gesenkt werden. Dafür gilt es, den Modernisierungsstau im Heizungskeller aufzulösen.

Erdgas Südwest

Praxis

Sektorkopplung in der Praxis: Aus Biogas wird Bio-LNG

Das biohybrid-Konzept koppelt nicht nur die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr, sondern schafft auch neue Absatzmärkte für Biogas.

Audi AG

Technik

Mit Power-to-Gas klimafreundlich Auto fahren

Im niedersächsischen Werlte produziert die Audi e-gas-Anlage synthetisches Gas als klimafreundlichen Kraftstoff.

 

Wir sind Medienpartner von



Themenhefte aus der Reihe ewp-kompakt


Eine Frage, viele Antworten

Daseinsvorsorge: Welche Priorität hat eigentlich noch die Wasserversorgung?

Wasser ist unser Lebensmittel Nummer 1 und ein unerlässliches Element der öffentlichen Daseinsvorsorge. Aufgabe der Wasserversorger in Deutschland ist es, die Verbraucher mit hygienisch einwandfreiem und qualitativ hochwertigem Trinkwasser zu versorgen. In diesem Zusammenhang ist ein langfristig angelegter Schutz der Gewässer unerlässlich. Doch welche Rolle spielt dieser Aspekt noch in Zeiten der Privatisierung? Und hat die Wasserversorgung als Daseinsvorsorge noch den ihr zustehenden Stellenwert in Politik und Öffentlichkeit? Wir haben gefragt, Experten haben geantwortet.

Eine Frage, viele Antworten

Wo steht die Sektorenkopplung?

Die Sektorenkopplung gilt als Schlüssel für das Gelingen der Energiewende auch abseits des Stromsektors. Was genau kann die Sektorenkopplung leisten? Wie können die Gas-, Strom-, Wärme- und Verkehrsinfrastrukturen sinnvoll miteinander verknüpft werden? Welche Funktion können die Gasinfrastrukturen dabei übernehmen? Und sind die aktuellen wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen für die Sektorenkopplung geeignet?

Eine Frage, viele Antworten

Kommt nach dem Dieselskandal die Renaissance der Erdgasmobilität?

Der Dieselskandal könnte das Ende altbewährter Kraftstoffe einläuten. Doch was kommt danach? Wie kann die Energiewende im Verkehrssektor gelingen? Welche Rolle spielen CNG, LNG, Wasserstoff und die Elektromobilität für eine nachhaltige und klimaschonende Mobilität?