Technik

Eine Verdichtereinheit in Niedersachsen wird mit Gas oder Strom betrieben – und zeigt damit, wie Sektorenkopplung ganz praktisch funktioniert.


Boris Trenkel

Politik

Verbände koordinieren Aktivitäten bei Sektorenkopplung

Gemeinsam wollen der DVGW und der DWV die Wasserstofftechnologie und die Gasinfrastruktur weiterentwickeln.

fotohansel - Fotolia.com

Praxis

Das IT-Sicherheitsgesetz und Pflichten für KRITIS-Betreiber

Wie Betreiber Kritischer Infrastrukturen mit Hilfe von Dokumentenmanagement-Systemen ihrer Melde- und Nachweispflicht nachkommen können.

Fritz Wiedemann & Sohn GmbH

Praxis

Ich mach was mit Trinkwasser

Thorsten Lenk kümmert sich um die Instandsetzung von Trinkwasserbehältern und Wasserkammern aus Beton.

KNE

Praxis

Biogas innovativ vernetzt

Mit ihrem Biogasverbundprojekt sorgt die Biogaspartner Bitburg GmbH für regionale Wertschöpfung und optimale Perspektiven für alle Beteiligten.

 

Wir sind Medienpartner von


Eine Frage, viele Antworten

Daseinsvorsorge: Welche Priorität hat eigentlich noch die Wasserversorgung?

Wasser ist unser Lebensmittel Nummer 1 und ein unerlässliches Element der öffentlichen Daseinsvorsorge. Aufgabe der Wasserversorger in Deutschland ist es, die Verbraucher mit hygienisch einwandfreiem und qualitativ hochwertigem Trinkwasser zu versorgen. In diesem Zusammenhang ist ein langfristig angelegter Schutz der Gewässer unerlässlich. Doch welche Rolle spielt dieser Aspekt noch in Zeiten der Privatisierung? Und hat die Wasserversorgung als Daseinsvorsorge noch den ihr zustehenden Stellenwert in Politik und Öffentlichkeit? Wir haben gefragt, Experten haben geantwortet.

Eine Frage, viele Antworten

Wo steht die Sektorenkopplung?

Die Sektorenkopplung gilt als Schlüssel für das Gelingen der Energiewende auch abseits des Stromsektors. Was genau kann die Sektorenkopplung leisten? Wie können die Gas-, Strom-, Wärme- und Verkehrsinfrastrukturen sinnvoll miteinander verknüpft werden? Welche Funktion können die Gasinfrastrukturen dabei übernehmen? Und sind die aktuellen wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen für die Sektorenkopplung geeignet?

Eine Frage, viele Antworten

Kommt nach dem Dieselskandal die Renaissance der Erdgasmobilität?

Der Dieselskandal könnte das Ende altbewährter Kraftstoffe einläuten. Doch was kommt danach? Wie kann die Energiewende im Verkehrssektor gelingen? Welche Rolle spielen CNG, LNG, Wasserstoff und die Elektromobilität für eine nachhaltige und klimaschonende Mobilität?