Artikel mit Schlagwort "Sektorenkopplung"

Wind2Gas Energy

Technik

Power-to-Gas-Anlage in Brunsbüttel in Betrieb genommen

In Brunsbüttel speist Schleswig-Holsteins erste Power-to-Gas-Anlage jetzt grünen Wasserstoff ins Gasnetz ein.

smirkdingo_iStockphoto

Technik

Pilotprojekt zur Einspeisung von Wasserstoff ins Erdgasnetz geplant

Der Energieversorger Avacon plant, erstmals bis zu 20 Prozent Wasserstoff in ein deutsches Gasverteilnetz einzuspeisen.

Gasunie

Technik

Die Zeichen stehen auf Wasserstoff

In Zeiten des Klimawandels ändert sich die traditionelle Rolle von Gasnetzbetreibern, das zeigt das Beispiel der Gasunie.

ONTRAS

Technik

Power-to-Gas ist notwendiger Bestandteil der Energiewende

Ralph Bahke, Geschäftsführer der ONTRAS Gastransport GmbH, im Gespräch mit der ewp-Redaktion über die Energiewende mit grünen Gasen.

René Ruprecht/SW Haßfurt

Technik

Erneuerbarer Wasserstoff durch Power-to-Gas in Unterfranken

Die Städtischen Betriebe Haßfurt wandeln mit einem Elektrolyseur überschüssigen Strom in Wasserstoff um.

wvgw/Schramm

Politik

„Die Gesetzgebung auf EU-Ebene mitgestalten“

Marcogaz-Präsident Prof. Dr. Gerald Linke über eine europäische Energiewende mit erneuerbaren Energien und Gas.

Next Kraftwerke GmbH

Praxis

Virtuelles Kraftwerk sorgt für sichere Stromversorgung und Netzstabilität

Durch intelligente Technik vernetzt die Next Kraftwerke GmbH dezentrale Energie-Anlagen und stellt so flexible und sichere Leistung bereit.

swa - Thomas Hosemann

grüne Gase

Dezentrale Power-to-Gas-Anlage für Klimaschutz im Altbau

Ein ganzheitliches Energieversorgungskonzept auf Basis von Power-to-Gas sorgt in einer Augsburger Wohnanlage für Wärme und Strom.

peshkova - fotolia.com

grüne Gase

Die Sektorenkopplung mit Gas entfaltet die größten Vorteile …

Frank Peter, Agora Energiewende, und Dr. Peter Röttgen, Bundesverband Erneuerbare Energie, führen den Satz für uns zu Ende.

GP Joule

grüne Gase

Grüner Wasserstoff für die Verkehrswende in Nordfriesland

Ein Mobilitätsprojekt in Schleswig-Holstein nutzt überschüssige erneuerbare Energien zur Herstellung von Wasserstoff mittels PEM-Elektrolyse.