Artikel mit Schlagwort "Energiewende"

sborisov/fotolia.com

gat | wat 2018

gat | wat 2018 vom 23. bis 25. Oktober in Berlin

In Berlin diskutiert die Branche neue Entwicklungen und Chancen aus deutscher, europäischer und internationaler Perspektive.

 istockphoto - baona, wvvgw

Mobilität

Mit Gas im Tank das Klima schützen: Sonderausgabe zur Gasmobilität

Wie gasförmige Kraftstoffe helfen können, die Klimaschutzziele im Verkehrssektor zu erreichen.

RheinEnergie AG

Energieeffizienz

Effizient und flexibel – das Heizkraftwerk Niehl 3 in Köln

Klimaschutz und Effizienz mit Systemstabilität verbinden: das neue Gaskraftwerk der RheinEnergie AG macht es möglich.

GP Joule

grüne Gase

Grüner Wasserstoff für die Verkehrswende in Nordfriesland

Ein Mobilitätsprojekt in Schleswig-Holstein nutzt überschüssige erneuerbare Energien zur Herstellung von Wasserstoff mittels PEM-Elektrolyse.

Uniper

grüne Gase

Brandenburger Power-to-Gas-Anlage erzeugt „grünes“ Methan

Im brandenburgischen Falkenhagen wurde eine bestehende Power-to-Gas-Anlage um eine Methanisierungseinheit ergänzt.

Andrey Popov/Fotolia.com

grüne Gase

Die Wärmewende muss keine Fiktion bleiben

Mit Gas können die Emissionen im Wärmemarkt erheblich gesenkt werden. Dafür gilt es, den Modernisierungsstau im Heizungskeller aufzulösen.

Erdgas Südwest

grüne Gase

Sektorkopplung in der Praxis: Aus Biogas wird Bio-LNG

Das biohybrid-Konzept koppelt nicht nur die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr, sondern schafft auch neue Absatzmärkte für Biogas.

Audi AG

grüne Gase

Mit Power-to-Gas klimafreundlich Auto fahren

Im niedersächsischen Werlte produziert die Audi e-gas-Anlage synthetisches Gas als klimafreundlichen Kraftstoff.

Hansewerk AG

Energieeffizienz

Norddeutsche Lösungen zur Energiewende

70 Hochleistungs-Blockheizkraftwerke sorgen in einem Virtuellen Kraftwerk für den Ausgleich der schwankenden Stromerzeugung aus Sonne und Wind.

Siemens AG

Kohleausstieg

Wasserstoff statt Kohle: Weltgrößte Power-to-Gas-Anlage entsteht in Linz

In Oberösterreich soll für die Stahlerzeugung eingesetzte Kohle sukzessive durch grünen Wasserstoff ersetzt werden.