Wissen

Jetzt kostenlos lesen: ewp-Septemberausgabe

Free-Photos/pixabay.com

Lesen Sie die ewp-Septemberausgabe2021 als blätterbare Online-Version.

Der Klimawandel und seine Folgeerscheinungen sind auch in Deutschland längst keine abstrakten Zukunftszenarien mehr: Erst kürzlich hat z. B. eine Studie der World Weather Attribution in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) gezeigt, dass die verheerende Hochwasserkatastrophe an Ahr und Erft in diesem Sommer u. a. auf den Klimawandel zurückzuführen ist. Expertinnen und Experten gehen in diesem Zusammenhang davon aus, dass Extremwetterereignisse (wie Hitzewellen, Dürren, Starkregen und Orkane) in Zukunft in der Bundesrepublik deutlich häufiger auftreten werden - mit gravierenden Folgen für das gesellschaftliche Zusammenleben wie auch für das Wirtschaftssystem.

Umso wichtiger wird es zukünftig, den menschengemachten Klimawandel zu stoppen oder, wo dies nicht unmittelbar möglich ist, zumindest in seinen Auswirkungen zu begrenzen. Hierbei sind alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteure in allen Sektoren gefragt. Auch die Energiewirtschaft kann bei der Dekarbonisierung einen wichtigen Beitrag leisten, z. B. durch den weiteren Markthochlauf des klimafreundlichen Energieträgers Wasserstoff. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die September-Ausgabe der "DVGW energie | wasser-praxis" in einem GreenHub-Spezial mit innovativen Konzepten: Thematisiert werden dabei beispielsweise der Aufbau von Wasserstoff-Ökosystemen, fortschrittliche LNG-Nutzungs- und Bereitstellungskonzepte oder der Einsatz von Wasserstoff im Wärmemarkt.

Die gesamte Ausgabe können Sie unter diesem Link kostenlos einsehen und durchblättern. Falls Sie Abonnent unserer Fachzeitschrift sind und die aktuelle sowie vergangene Ausgaben online lesen möchten, können Sie darüber hinaus unser E-Paper nutzen.


X

Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um technisch erforderliche Cookies sowie optionale Marketing-Cookies, die der Zugriffsanalyse für unsere Website dienen. Indem Sie auf die Schaltfläche „Alles aktivieren“ klicken, akzeptieren Sie den Einsatz von allen Arten von Cookies. Falls Sie einige Cookies bei Ihrem Besuch auf unserer Website nicht einsetzen möchten oder für weitere Informationen über Cookies wählen Sie bitte das Feld „Individuelle Cookie Einstellungen“.